Avaya Blog

In unserem Blog teilen Mitarbeiter und ausgesuchte Autoren ihre Erfahrungen aus den Bereichen Telekommunikation, Netzwerk, Kundendialog und Carrier Services.

Bei meinen vielen Besuchen in mittelständischen Unternehmen erlebe ich immer wieder Situationen, die den derzeitigen Einzug von Arbeiten 4.0 herrlich widerspiegeln. Das Szenario sieht – etwas überspitzt dargestellt – so aus: Ein Büro mit zwei Arbeitsplätzen. Auf der einen Seite sitzt ein älterer Kollege. Nennen wir ihn mal Herbert. Sein Schreibtisch ist mustergültig aufgeräumt. Alle Akten wurden ordentlich nach Vorgängen gestapelt, die Wiedervorlagemappe wartet auf Aufmerksamkeit, die sie auch bekommt, sobald die Post-it-Aufkleber am Bildschirm abgearbeitet sind.

Weiterlesen

Der Wille zur Digitalisierung ist im Mittelstand vorhanden. Das konnte ich in vielen Gesprächen, die ich in den letzten Monaten geführt habe, deutlich feststellen. Besorgniserregend hingegen sind einerseits die Vorstellung über die Auswirkungen der digitalen Transformation auf das eigene Business als auch die Zeitvorstellungen bei der Umsetzung. Ja, die Auftragsbücher sind voll, die Mitarbeiter gut beschäftigt. Doch das Ausmaß der Veränderungen und vor allem deren Geschwindigkeit können wie ein Tsunami wirken und ganze Unternehmen in Nischen drängen oder gar ganz auslöschen.

Weiterlesen
Wenn es zu einer Notfallsituation kommt, wissen die meisten Menschen, dass sie die Notrufnummern 112 oder 110 anrufen können und dann mit einem Disponenten verbunden werden, der die Situation auflösen und im Bedarfsfall Hilfe entsenden kann. Auch wenn diese Vorgehensweise sich im Prinzip in der Vergangenheit als sehr effektiv erwiesen hat, so treib...
Weiterlesen

Gemeinsam sind wir stärker - diese Erkenntnis gilt nicht nur für Sportmannschaften, sondern hat sich inzwischen in den meisten Unternehmen durchgesetzt. Durch Arbeiten im Team, Kollaborationen über alle Ebenen und Ländergrenzen hinweg sowie einen stetigen Austausch von Know-how, Meinungen und Informationen lassen sich neue Wertschöpfungspotenziale erschließen und optimale Voraussetzungen für neue Impulse schaffen. Schöne neue Welt? Fast, denn es gilt, auf dem Weg zum gemeinsamen Erfolg einige Hürden zu überwinden.

Weiterlesen

Geschäftsbrief, E-Mail oder doch lieber ein Fax? Noch vor wenigen Jahren waren die verfügbaren Medien sehr übersichtlich und klar voneinander abgegrenzt. Heute sieht es ganz anders aus: Mit der Digitalisierung sind die Kommunikationstools förmlich explodiert. Heute stehen für die Kontaktaufnahme und den Informationsaustausch unzählige Möglichkeiten zur Verfügung.

Weiterlesen

Mitarbeiter verbringen durchschnittlich mehr als einen halben Arbeitstag pro Woche in Meetings, die für ihre eigentliche Arbeit gar nicht relevant sind. Bei Führungskräften ist es sogar doppelt so viel. Pro Jahr kommen bei ihnen gut und gerne 500 Meeting-Stunden zusammen. Diese Zahlen gehen aus einer Analyse des Marktforschungsinstituts Harris hervor. Rechnet man die Vor- und Nachbereitung der Besprechungen hinzu oder sogar die Zeit für die An- und Abreise, dann ist die Hälfte der Arbeitszeit vorüber – ohne überhaupt produktiv tätig gewesen zu sein. Doch das geht auch anders!

Weiterlesen

Flexibel, innovativ und wertschätzend sollen sie sein – die Führungskräfte 2.0, auch Digital Leader genannt. Statt in Hierarchien denken sie teamorientiert. Sie kommunizieren auf Augenhöhe, sehen Fehler als Lernquelle an und statt Anwesenheiten zählt für sie einzig und allein das Ergebnis. Das Führungsverständnis befindet sich in einem fulminanten Wandel. Die Digitalisierung ist ein Teil davon – und hilft den Entscheidern maßgeblich, ihre neue Rolle mit Leben zu füllen.

Weiterlesen