Digitalisierung erleben

Erfolgreiche Digitalisierung durch bessere Kundenerlebnisse

Kundenerlebnisse verbessern

Nach einem etwas zögerlichen Start arbeiten mittlerweile im überwiegenden Teil der mittelständischen Unternehmen Teams an der Umsetzung der digitalen Transformation ihrer Geschäftsprozesse. Je nach Branche sehen diese auf den ersten Blick ganz anders aus und doch gibt es Gemeinsamkeiten. Während der etwas größere Teil der Unternehmen (62 Prozent) Effizienz und Mitarbeiterproduktivität verbessern möchte, stellen andere die Kundenerlebnisse in den Vordergrund (54 Prozent)(1), wie eine neue Studie über die Digitale Transformation von Unternehmen zutage brachte.

Weiterlesen
  0 Kommentare

Digitaler Kundendialog statt reaktivem Kundenservice - mehr Zeit für Ihre Kunden durch proaktive Benachrichtigungen

proactive-service_as_67096223

Heute gibt es eine stark zunehmende Menge und Vielfalt von mehr oder weniger wichtigen Informationen in unserem täglichen Leben. Die Flut an Informationen ist nur noch schwer zu bewältigen. Welche Art von Benachrichtigungen sind für uns wirklich wertvoll und erleichtern uns das Leben?

Im folgendem Beitrag möchte ich zeigen, wie durch proaktive automatische Benachrichtigungen mit relevanten Kontextinformationen Geschäftsprozesse vereinfacht und Personalaufwand minimiert und Kunden besser informiert werden können.

Weiterlesen
  0 Kommentare

Künstliche Intelligenz im Kundendialog

ki_as_206634181

Kaum eine Technologie wird aktuell heißer diskutiert, als der Einsatz künstlicher Intelligenz (KI). Aber was ist eigentlich so neu an KI (bzw. AI) und warum reden alle darüber?

Viele von Ihnen werden Kinofilme wie Matrix (1999) oder I, Robot (2004) kennen. In beiden Science Fiction Filmen spielen sich die Handlungen in einer verhängnisvollen Zukunft ab. Während in Matrix eine künstliche Intelligenz gar einen Krieg gegen die Menschheit gewann und diese nun kontrolliert, spielen bei I,Robot künstliche Wesen eine Hauptrolle, die in vielen Alltags-Bereichen als Arbeiter und Helfer eingesetzt werden.

Weiterlesen
  0 Kommentare

Virtual Reality Einsatzgebiete für Unternehmen - mehr als nur Hype oder Technologie zum Spielen!

vr_as_170084804

Sicher ist wohl, dass die Unterhaltungsbranche und Spieleindustrie wesentlich zur Verbreitung und der Popularität von Virtual Reality beigetragen haben. Mit Spielekonsole und entsprechender VR Brille ausgestattet, wird es möglich in virtuelle Welten einzutauchen, diese durch entsprechende Kopfbewegung in einer Rundumsicht erleben und so spielerisch in die Rolle eines Piloten oder Tauchers zu schlüpfen.

Weiterlesen
Markiert in:
  0 Kommentare

Wie Automatisierung unser Leben vereinfacht

Internet of Me

Das Frontdesk in der Jackentasche

Es ist 14:00, ich sitze im Taxi vom Flughafen zum Hotel. In meiner Jacke macht sich das Smartphone durch ein kurzes Summen bemerkbar. Ein Blick darauf zeigt mir, das Hotel erwartet mich. Die Hotel-App zeigt mir meine Zimmernummer an. Der Checkin ist bereits erfolgt und das Schloss lässt sich per App öffnen, sobald ich vor der Zimmertür stehe. Außerdem bekomme ich thematisch passende Angebote und Discounts im Wellnessbereich und den Restaurants. Die App sorgt sich um mich, bis ich auschecke. Selbst das passiert ohne lästiges Anstehen. Mein Konto wird im Hintergrund geprüft und nach der Abreise belastet. Einfacher kann ein Hotelaufenthalt nicht sein.

Weiterlesen
  0 Kommentare

Digitalisierung – nicht der Begriff zählt, sondern was Unternehmen daraus machen

digitalsierung_lb_as_123241501

Digitale Transformation, Digitalisierung, Arbeiten 4.0, Industrie 4.0 oder das Internet der Dinge (IoT) – es gibt viele Begriffe für die Chancen, die uns technische Fortschritte bringen. Dabei ist es ganz einfach: Digitalisierung bedeutet für jedes Unternehmen eine andere Reise in die Zukunft.

Weiterlesen
Markiert in:
  0 Kommentare

Was die Finanzmarktregulierung (MiFID) mit Contact Recording zu tun hat.

Was die Finanzmarktregulierung (MiFID) mit Contact Recording zu tun hat.

Nach der großen Bankenkrise in 2007 wurde offensichtlich, dass eine stärkere Regulierung der Finanzmärkte notwendig ist. Vielfältige Auflagen für Finanzunternehmen, die in MiFID (Markets in Financial Instruments Directive) zusammengefasst sind, sollen den Verbraucher bzw. die Investoren schützen. Anfang 2018 wird eine verschärfte Version (MiFID II) dieser EU Gesetzgebung eingeführt. Um diese Auflagen auch national umzusetzen, erfolgt in Deutschland eine entsprechend Novellierung des Wertpapierhandelsgesetzes (WpHG).

Weiterlesen
Markiert in:
  0 Kommentare