Avaya Blog

In unserem Blog teilen Mitarbeiter und ausgesuchte Autoren ihre Erfahrungen aus den Bereichen Telekommunikation, Netzwerk, Kundendialog und Carrier Services.

Voraussetzungen prüfen

Das wichtigste ist ein Internetzugang mit einer Bandbreite von mindestens 16Mbit Upload-Geschwindigkeit. Dazu benötigen Sie einen Rechner und/oder ein Tablet bzw. Smartphone.

Das Coronavirus (COVID-19) wirkt sich auf das Leben von Menschen auf der ganzen Welt aus. Jeden Tag hören wir neue beunruhigende Fakten über die tatsächlichen Gesundheits- und Sicherheitsauswirkungen aufgrund der Ausbreitung dieses Virus.

Von Slack über WebEx bis hin zu Microsoft Teams gibt es eine Vielzahl von Cloudbasierten Anwendungen und Tools, welche die Kommunikation und Zusammenarbeit in der heutigen, zunehmend digitalen Welt erleichtern. Aber wie viel ist zu viel? Zu viel von einer guten Sache ist nicht immer gut. Dies scheint im Zuge der Weiterentwicklung des Konzepts zur Zusammenarbeit am Arbeitsplatz der Fall zu sein.

Das allgemeine Interesse an der Nutzung von Drohnen in unterschiedlichsten Bereichen des täglichen Lebens ist über die letzten Jahre stetig gewachsen. Einerseits werden diese auch UAV (Unmanned oder Unpiloted Aerial Vehicle) von Privatperson verwendet, da sie als fliegende mit einer Kamera ausgestatteten Objekte ungewöhnliche und neue Kameraperspektiven für Film- und Fotoaufnahmen ermöglichen. Und natürlich, weil das Fliegen einfach Spass macht. Andererseits entwickeln sich Geschäftsfelder, die mit Hilfe des professionellen Einsatzes von Drohnen neue Geschäftsansätze und Differenzierungsmerkmale bieten.

Wer während des Berufsverkehrs im Stau steht, sich in eine U-Bahn drängelt oder hofft, dass er noch in Bus den passt, spürt es am eigenen Leib: Die Städte wachsen unaufhörlich, während die ländlichen Regionen unter der Abwanderung leiden. Ende 2017 lebten 77,3 Prozent der deutschen Gesamtbevölkerung in Städten . Tendenz steigend!

Vernetzung als Lebensader von Unternehmen

Laut einer von PWC beauftragten und durch TNS Emnid durchgeführten Studie zum Thema Industrie 4.0 bilden Digitalisierung und Vernetzung von Produkten, Wertschöpfungsketten und Geschäftsmodellen eine wesentliche Grundlage für die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen.

Mit den Kosten steigen Druck und Verantwortung

Trotz immer kürzerer Verweilzeiten steigen die Kosten für stationäre Klinikaufenthalte seit Jahren kontinuierlich an1. Allein bei den gesetzlichen Krankenversicherungen stiegen die jährlichen Kosten für Krankenhausbehandlungen von 44,16 Mrd. Euro im Jahr 2000 auf 77,21 Mrd. Euro im Jahr 20182.